» Login: Adminbereich

Username:
Passwort:


/// News

News-Archiv
Einträge (RSS)  RSS-Feed (Einträge) abonnieren
Call Of Pripyat:
Allgemeine Informationen
Screenshots
Videos
Clear Sky:
Aktueller Patch V1.5.10
Download

Aktuelle Forum-Posts:

Unsere Partner:
S.T.A.L.K.E.R. Gamer Germany
Stalkerpedia.net
suche clan

Stalkerzone.de Banner:
Stalkerzone.de
Kategorie: S.T.A.L.K.E.R. 2
Nach Monaten von Ungewissheit ist nun endgültig Schluss mit Stalker 2. Nachdem man Finanzierungsprobleme hatte, kamen nun noch rechtliche Probleme mit den Markeninhabern von "Stalker" hinzu. Das Team von GSC Gameworld wurde daraufhin aufgelöst.
Die gute Nachricht:
das ehemalige Entwicklerteam wechselte zu "Vostock Games" und arbeitet an einem Stalker-MMO mit dem Namen "Survarium"
Survarium verfährt nach einem Free2Play Prinzip. In Survarium ist nicht nur die Gegend rund um den Reaktor von der Naturkatastrophe betroffen, sondern die ganze Welt. Was wir von diesem Free2Play - Shooter zu erwarten haben, wird sich zeigen.
Offiziell soll es schon im 2.Quartal 2013 erscheinen!
Kategorie: S.T.A.L.K.E.R. 2
Nachdem die Entwicklung von Stalker 2 von GSC Gameworld gestoppt wurde, und die ehemaligen Mitarbeiter nun an einem Free-To-Play Nachfolger arbeiten, soll Beteshda Softworks, Rechte am Stalker 2 Shooter gekauft haben.

Sergei Galenkin von Nival Interactive behauptet, dass Beteshda die Rechte am Stalker 2 Shooter von Sergei Grigorovich gekauft haben soll.

Die Entwicklung von Stalker 2 soll ein westliches Team übernehmen, das mit Bethesdas Game-Engines vertraut ist. Galenkin tippt auf Obsidian Entertainment (Fallout: New Vegas). Erscheinen soll Stalker 2 auf PC und Konsolen. Galenkin weist, wie wir nun auch, darauf hin, dass eine offizielle Bestätigung all dessen noch aussteht.
Kategorie: S.T.A.L.K.E.R. 2
Nach den News von 25.04.2012 galt Stalker 2 offiziell als beerdigt. Wegen finanziellen und teaminternen Problemen sollte das Projekt Stalker 2 aufgelöst werden. Das Team hatte daraufhin ein neues Studio gegründet, und wollte an Survarium, einem MMO-basierten Shooter mit Free-to-Play-Geschäftsmodel arbeiten. Nun gab Sergei Grigorovich, der Leiter von GSC-Gamesworld bekannt, das GSC nicht geschlossen sei, und die Entwicklungen weitergingen. Bisher hat keiner aus dem GSC-Team sich dazu geäußert, und die Zukunft von Stalker 2 ist weiterhin unklar.
Hoffen wir das beste.
Kategorie: S.T.A.L.K.E.R. 2
Nachdem Gerüchte besagten, das GSC geschlossen wurde und das Projekt Stalker 2 abgesetzt wurde, gab jedoch Joe Wilburn von GSC Gameworld über Twitter bekannt, das GSC nicht geschlossen sei, und man nun nach Investoren für Stalker 2 suchen würde.
Desweiteren gab er bekannt, das man mit Stalker 2 frühestens 2013 rechnen kann.

Der achte Teil der Stalker-Reihe ist nun (schon etwas länger) auf dem Markt. Diesmal mit einem völlig neuen Protagonisten, "Guppy". Hier die Kurzbeschreibung: Jeder S.T.A.L.K.E.R. weiß, dass es im Zentrum des Unglücksreaktors von Tschernobyl nicht nur die lukrativsten Artefakte zu finden gibt, sondern auch die tödlichsten Gefahren. Daher wagen sich nur die abgebrühtesten Kämpfer unter den paramilitärischen Glücksrittern zum Kern der Zone vor. Als der mysteriöse Einzelgänger, der von allen nur "Guppy" genannt wird, von einer unbekannten Gruppierung als Geisel genommen wird, ist exakt dieser brandgefährliche Ort das Ziel, an die er seine Entführer bringen soll. Dort befindet sich der sagenumwobene Monolith, der angeblich alle Wünsche erfüllt. Doch um ihn zu erreichen, muss erst eine Kleinigkeit bezwungen werden - die Hölle
Das Buch gibt es bei Amazon für 12€.

Link: Amazon.de-S.T.A.L.K.E.R. - Shadow of Chernobyl 08: Bis zum bitteren Ende
Kategorie: S.T.A.L.K.E.R. 2

Stalker 2 - Offiziell angekündigt


Nach langem Warten hat GSC Gameworld endlich Stalker 2 angekündigt.
Im Gegensatz zu den Vorgängern soll Stalker 2 auf einer völlig neuen Engine laufen, und auch für andere Konsolen erhältlich sein. Release soll 2012 sein.

Sergiy Grygorovych, der Studio-Chef: »Nachdem die ganze Serie weltweit über vier Millionen Exemplare verkauft hat, gab es für uns keine Zweifel mehr daran, dass wir ein neues Spiel im Stalker-Universum machen müssen. Das wird das neue Kapitel dieser beliebten Serie, das die Spieler von uns erwarten.«
05.11.09, 10:18 Uhr

Ab heute im Handel

verlinktes Bild
Nun ist es endlich so weit. Gerade einmal acht Monate ist es her, dass GSC Game World S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat erstmals offiziell angekündigt hat. Kurze Zeit später erschienen auch schon die ersten Screenshots und die ersten Videos ließen auch nicht lange auf sich warten. Stück für Stück wurden uns immer mehr Neuerungen wie z.B. der Freeplaymodus angekündigt. Was Call of Pripyat noch so alles bietet, was für einen PC ihr benötigt um es flüssig spielen zu können und wie viel es kostet, findet ihr auf der extra für euch eingerichteten Seite mit „allgemeine Informationen“ zu S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat.

Zurzeit suchen wir Verstärkung für den News Bereich. Falls ihr also Interesse habt an unserer Seite mitzuwirken, würden wir uns freuen, wenn ihr euch einfach einmal im Forum vorstellt oder eine PM bzw. E-Mail an Chrono schickt. :-)
03.11.09, 20:56 Uhr

Release: 5. November 2009

verlinktes Bild
Nachdem der Goldstatus erreicht wurde, steht dem Release nichts mehr im Wege. Diese Woche Donnerstag, dem 5. November 2009 wird S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat in die Läden kommen.
Der Patch für die Russische Version ist schon in Arbeit, es geht also schon einmal gut los. Trotzdem haben die Entwickler versprochen, dieses Mal etwas mehr auf die Stabilität des Spiels zu achten. Wir hoffen natürlich das Beste.
Falls ihr euch noch einmal eine Meinung bilden wollt, haben wir die wichtigsten Informationen für euch zusammengefasst. In dem neu eingerichteten Bereich auf der linken Seite dieser News könnt ihr euch einige Screenshots anschauen, die neusten Trailer bestaunen und auch über Systemanforderungen bis hin zu den Preisen gut informieren.
03.11.09, 20:49 Uhr

Special Edition

verlinktes Bild
Wie bei den zwei Vorgängern gibt es auch bei S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat eine Special Edition. Der Inhalt wird eine exklusive Metallbox und ein S.T.A.L.K.E.R.-Sturmfeuerzeug sein, auch eine große Übersichtskarte der Zielgebiete, sowie zwei hochwertige gestickte Aufnäher und ein S.T.A.L.K.E.R.-Bandana (ein Tuch) werden enthalten sein. Kosten wird diese Version EUR 36,95. Die Standardversion ist ganze zehn Euro billiger und wird nur EUR 26,95 kosten.
03.11.09, 20:28 Uhr

Fünf neue Videos

verlinktes Bild
Mittlerweile sind schon unzählige Videos zu S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat veröffentlicht worden. Wir haben für euch die Besten und Informativsten herausgesucht und allesamt auf eine extra Seite gestellt. Auf dieser Seite findet ihr ab sofort fünf neue Videos, die einen guten Überblick über das Spiel bieten. Vier davon liegen sogar in einer HD Version vor, so dass ihr euch auch eine gute Meinung über die Grafik von S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat bilden könnt.

Links:
Die neue Videoseite
Seite 1 von 30


Ältere News: